Was ist HypnoBirthing?

HypnoBirthing ist eine Art praktische Philosophie der Geburtsvorbereitung, die auf der Überzeugung beruht, dass jede Frau das Potenzial für eine natürliche und ungestörte Geburt in sich trägt. Gegenwärtig sind Geburtsberichte geprägt von angstvollen, dramatischen und traumatischen Erlebnissen in einer immer mehr technisierten Geburtswelt. Marie Mongan, die Begründerin von HypnoBirthing, entwickelte aus eigener Betroffenheit in den 1980er Jahren in den USA das Konzept HypnoBirthing - the Mongan Methode. Entspannung, Ruhe, Zuversicht und ein geschützter Raum für die Geburt sind die zentralen Ansätze dieser Methode. In den letzten 30 Jahren hat sich HypnoBirthing weltweit verbreitet. Tausende Paare haben mit Hilfe von HypnoBirthing selbstbestimmte und angstfreie Geburten erlebt. 

 

Was ist HypnoBirthing 2.0?

Das von Bianca Maria Heinkel entwickelte Konzept HypnoBirthing 2.0 baut auf das Mongan´sche Modell auf. Es wurde insofern erweitert, als dass es sich an unserem Kulturkreis ausrichtet und auf die hiesigen, geburtshilflichen Gegebenheiten abgestimmt ist. In die Methodik von HypnoBirthing 2.0 sind aktuelle Erkenntnisse aus den Forschungsfeldern der Kommunikation, Neurobiologie und Meditation und den hypnosystemischen Konzepten nach Dr. Gunther Schmidt (Milton-Erickson-Institut Heidelberg) eingeflossen. Die Techniken sind leicht erlernbar und über Schwangerschaft und Geburt hinaus alltagstauglich - für beide Elternteile. 

HypnoBirthing 2.o ist auf die Kraft des Geistes, auf die Kraft des Körpers und auf die Kraft des Vertrauens ausgerichtet:


MIT DER KRAFT DES GEISTES

Die Macht der Worte: Sprache ist immer assoziativ. Hören wir ein Wort, entstehen in unserem Gehirn Bilder oder wir reagieren mit anderen Sinnesorganen bzw. Empfindungen. Um die positive Ausrichtung auf die Geburt zu stärken, bedienen wir uns im HypnoBirthing achtsamer und bedachter Worte. 

 

Achtsamkeit: Achtsam zu sein ist die Voraussetzung dafür,  sich selbst besser kennen und verstehen zu lernen. Achtsamkeit bedeutet, das Gegenwärtige anzuerkennen und es anzunehmen, ohne es zu bewerten. So kannst Du mit möglichen Ängsten oder dem berühmten Kopfkino umgehen und während der Schwangerschaft und der Geburt achtsam bei dir, deinem Kind und euren Bedürfnissen sein. 

 

Trancen: Angeleitete Trancen im Kurs und deine Selbsthypnose ermöglichen dir, die Kraft innerer Bilder zu erkennen, damit deinen inneren GebärCode zu wecken und dich auf eine bestmögliche Geburtserfahrung einzustellen. So lernst du deinen inneren GebärRaum kennen und in ihm zu verweilen.  Zur weiteren Unterstützung begeben wir uns auf die Suche nach deinem persönlichen Geburts-Anker: Dies kann bspw. ein Duft, ein Bild, ein Text, Musik o.ä. sein. 

 

Angst und Schmerzen entstehen im Kopf - hier kannst du ihnen auch begegnen und auf sie zugehen. 


MIT DER KRAFT DES KÖRPERS

Der weibliche Körper verfügt über einen GebärCode. Durch sein Ur-Wissen weiß er, wie gebären geht. Dem Körper seinen Raum und ihm die nötige Unterstützung zu geben, dafür bietet HypnoBirthing drei spezielle Atemtechniken. Durch sie kann der Körper optimal während der Geburt unterstützt werden.

  

Hormone unterstützen das gesamte Geburtsgeschehen. Im Kurs erfährst du, wie du die Ausschüttung fördernder Hormone aktiv anregen kannst.

 

Geburt heißt, sich zu öffnen - geistig und körperlich. Hilfreich sind dabei praktische Übungen zur Lockerung des Beckenbodens, Bewegung und das Ausprobieren unterschiedlicher Geburtspositionen und anderer Geburtshelfer. 


MIT DER KRAFT DES VERTRAUENS

Sicherheit, Zuwendung, Geborgenheit, Unterstützung, Ruhe und Entspannung. Das sind die Grundlagen für eine vertrauensvolle Geburt. Mit Hilfe von  Partnerübungen, Gesprächen und emotionalem Austausch werdet ihr euch als Paar auf einer besonderen Ebene begegnen. Im geschützten Rahmen des Kurses, schafft ihr euch gemeinsam die Grundlage dafür, vor beziehungsweise während und nach der Geburt ein starkes und vertrauensvolles Team zu sein.

Geburt bedeutet Geduld zu haben, den Dingen ihren Lauf zu lassen. Mit Hilfe von speziell ausgerichteten Texten und Affirmationen, könnt ihr euch zuhause auf diesen wichtigen Aspekt des Geburtsverlaufes einstimmen.

Um die Kraft des Vertrauens voll ausschöpfen zu können, ist die Wahl eines für euch persönlich passenden Geburtsortes besonders wichtig. Im Kurs habt ihr die Möglichkeit gemeinsam zu ergründen, welcher Ort für euch der richtige ist.